Final Fantasy III

Japanischer Titel: Fainaru Fantajī Surī

Entwickler: Square, Matrix Software (Remake)

Publisher: Square, Square Enix (Remake)

Director: Hironobu Sakaguchi, Hiromichi Tanaka (Remake)

Komponist: Nobuo Uematsu

Plattform: Famicom, Nintendo DS (Remake), PlayStation Portable (Remake)

Release:

Famicom:

  • Japan: 27. April 1990

Nintendo DS:

  • Japan: 24. August 2006
  • Nordamerika: 14. November 2006
  • Australien: 3. Mai 2007
  • Europa: 4. Mai 2007

PlayStation Portable:

  • Japan: 20. September 2012
  • Nordamerika: 25. September 2012 (PSN)
  • Europa: 26. September 2012 (PSN)

Tausend Jahre vor Beginn der Handlung lebte, auf einem fliegenden Kontinenten auf einem unbenannten Planeten, eine fortgeschrittene Zivilisation, die für ihre Technologie die Kraft aus den vier Kristallen schöpfte. Sie realisierten jedoch nicht, dass sie die wesentlichen Kräfte der Natur nicht kontrollieren konnten. Die Macht des Lichtes hätte den Planeten verzehrt, würde es nicht das natürliche Gegenstücke geben: die vier Kristalle der dunklen Elemente.

Das Gleichgewicht zwischen den Elementen Licht und Dunkelheit wird durch eine plötzliche Unterbrechung gestört. Aus diesem Grund nehmen vier Krieger die Kraft der dunklen Kristalle an, um die Macht der Kristalle des Lichts zu regenerieren. Die sogenannten dunklen Krieger vollbrachten ihre Mission und erfüllten die Welt wieder mit Harmonie.

Ihr Sieg kam allerdings zu spät, um die todgeweihte Zivilisation zu retten. Die Kultur verfiel zu Ruinen, nur der fliegenden Kontinent blieb übrig.

In der Gegenwart erzählt die Geschichte von vier Waisen, die zu Beginn als Onion Knight (im Original, im Remake Freelancer genannt) ihre Reise beginnen. Zu diesen Figuren gehören Luneth (Mut), Arc (Güte), Refia (Zuneigung) und Ingus (Entschlossenheit). Nach einem Erdbeben erhalten sie die Kraft der Kristalle des Lichts und die Aufgabe, das Gleichgewicht der Welt erneut zu regenerieren.

Quelle: Wikipedia

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>