The Legend of Zelda: Twilight Princess

Japanischer Titel: Zeruda no Densetsu: Towairaito Purinsesu

Entwickler: Nintendo

Publisher: Nintendo

Director: Eiji Aonuma

Komponisten: Toru Minegishi, Asuka Ohta

Genre:  Action Adventure

Plattformen: Nintendo Wii, GameCube

Release:

Nintendo Wii

  • Nordamerika: 19. November 2006
  • Japan: 2. Dezember 2006
  • Europa: 8. Dezember 2006

GameCube

  • Japan: 2. Dezember 2006
  • Nordamerika: 11. Dezember 2006
  • Europa: 15. Dezember 2006

Link wohnt mit anderen Charakteren in einem kleinen Dorf namens Ordon außerhalb der Hyrule-Ebene. Zu Beginn des Spiels bekommt er die Aufgabe überreicht, zum Schloss zu reisen, um dort ein Schwert abzugeben. Bevor es allerdings zu diesem freudigen Anlass kommt, wird das Dorf von schrecklichen Monstern überfallen, die dort lebenden Kinder entführt und Link niedergeschlagen.

Als Link wieder zu sich kommt, macht er sich sofort auf die Suche nach seinen Freunden und findet eine dunkle Mauer vor, die ihn plötzlich in die Dunkelheit zieht. Ohne jegliche Auffassung davon, was überhaupt passiert, verwandelt er sich in einen Wolf und fällt in Ohnmacht. Aufwachend findet er sich in einem Gefängnis wieder und trifft dort auf Midna, ein seltsam aussehendes, schwebendes Wesen. Sie hilft ihm auszubrechen und gemeinsam machen sie sich auf den Weg, um mehr über die derzeitige Situation zu erfahren und Links Freunde zu finden.

Zustand: nach dem ersten Verlies abgebrochen

Quellen: Wikipedia, JPGames.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>