Baten Kaitos: Die Schwingen der Ewigkeit und der verlorene Ozean

Entwickler: Monolith Soft, tri-Cresendo

Publisher: Namco, Nintendo (Australien)

Director: Yasuyuki Honne, Hiroya Hatsushiba

Komponist: Motoi Sakuraba

Genre: Rollenspiel

Plattform: GameCube

Release:

  • Japan: 5. Dezember 2003
  • Nordamerika: 16. November 2004
  • Europa: 1. April 2005
  • Australien: 19.Mai 2005

Laut einer Erzählung überfiel ein böser Gott namens Malpercio die Welt und saugte das Wasser aller Ozeane auf. Nach dieser abscheulichen Tat wurde seine Gestalt von fünf Helden versiegelt. Durch diesen Kampf entstanden die fünf End-Magnus. Die Inseln stiegen in die Lüfte und die Menschen entwickelten im Laufe ihrer Evolution Flügel.

Der Held der Geschichte trägt den Namen Kalas. Der junge Mann besitzt schlechte Manieren, ist egoistisch und trägt nur einen Flügel. Zu Beginn erwacht er in einem Krankenhaus im Fahlmondwald, auf einer Insel, die Sadal Suud genannt wird.

Sehr schnell trifft der Protagonist auf den naiven Reisenden Xelha. Unwissentlich entfesseln sie den ersten End-Magnus, der letztendlich vom Imperium beschlagnahmt wird. Noch wissen die beiden nicht, dass sich das Reich für den Verbleib aller End-Magnus interessiert. Um mehr über diese Objekte und den wahren Absichten des Imperiums zu erfahren, begeben sich die beiden auf eine gefährliche Reise.

Zustand: ungespielt

Quelle: Wikipedia

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>