Animal Crossing: Wild World

Japanischer Titel: Oideyo Doubutsu no Mori

Entwickler: Nintendo EDA Group No 2

Publisher: Nintendo

Director: Hisashi Nogami

Komponisten: Kazumi Totaka, Asuka Ohta

Plattform: Nintendo DS

Release:

  • Japan: 23. November 2005
  • Nordamerika: 5. Dezember 2005
  • Europa: 31. März 2006

Der Ableger bleibt den vertrauten Elementen aus der Serie treu. Man bezieht ein kleines Haus in einem Dorf, in dem alle anderen Bewohner eine tierähnliche Gestalt besitzen. Der Spieler selbst ist ein Mensch und verbringt den Tag in Echtzeit an diesem Platz. Neben Gesprächen mit den anderen Einwohnern kümmert man sich um Einnahmen, um neue Möbel zu kaufen oder sein Haus auszubauen. Man verdient Geld mit dem Sammeln von Objekten, Fischen und dem Fang von Insekten. Die Jahreszeiten werden passend zum Datum gewechselt, es ziehen neue Tiere in das Dorf und bekannte Gesichter verlassen den Ort. Das Spiel selbst besitzt kein Ende, sodass man unzählige Stunden in der wilden Welt verbringen kann.

Quelle: Wikipedia

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>